3D-Drucker microArch S350 auf der Formnext

Boston/München. Boston Micro Fabrication (BMF), führender Anbieter von fortschrittlichen Fertigungslösungen für Anwendungen, die ultrahohe Präzision erfordern, präsentiert seine bahnbrechende Technologie der Projektionsmikro-Stereolithografie (PµSL) am 12. und 13. September 2023 auf der Additive Manufacturing Expo in Luzern (Schweiz). Damit lassen sich in Medizintechnik, Biowissenschaften und Elektronik Bauteile realisieren, die bisher nicht herstellbar waren.
Die Projektionsmikro-Stereolithografie (PµSL) ermöglicht den 3D-Druck von Bauteilen in einer Auflösung von 2µ und einer Maßstabstreue von +/- 10 Mikrometern. Dazu werden die Vorteile des Digital Light Processings (DLP) und der Stereolithografie auf neue Art verbunden. Die präzise Projektion eines ultravioletten Lichtblitzes löst eine schnelle Photopolymerisation jeweils einer ganzen Materialschicht im Kunstharz-Becken aus. Die Werkstücke werden von unten nach oben aufgebaut, was den Bedarf an Stützstrukturen reduziert. Drei Serien von 3D-Druckern hat BMF bisher entwickelt und erfolgreich auf dem Weltmarkt eingeführt. Ihre hochpräzisen Optiken, kombiniert mit feinsten elektrischen Schrittmotoren, fortschrittlichen Kalibrierungsfunktionen und robusten Linearführungen, ergeben eine ultra-hohe Genauigkeit, Präzision und Auflösung der Bauteile. Eine schnellere Materialverteilung ermöglicht hohe Geschwindigkeiten bei wiederholbarer Qualität.
“Wegen dem starken Anteil der Feinmechanik und Mikrofertigung und Branchen wie Medizintechnik, Biowissenschaften, Elektronik und Mikrofluidik betrachten wir die Schweiz als wichtigen Markt für unsere innovativen Produkte”, sagt Steffen Hägele, Sales Manager Europe bei BMF. “Wir zeigen und fertigen Musterteile, beraten zu Herstellungsfragen und stehen für eingehende Gespräche zur Verfügung.”
Die AM Expo ist die einzige Fachmesse in der Schweiz, die sich ausschließlich mit additiver Fertigung beschäftigt. 80 Aussteller entlang der gesamten Wertschöpfungskette zeigen an der Fachmesse anwendungsorientiert auf, welche Möglichkeiten die additive Fertigung bietet und wie die Fertigungstechnologie rentabel eingesetzt werden kann.

Ein Bild finden Sie hier: https://hightech.de/bmf-praesentiert-auf-der-am-expo-luzern/

Über BMF – Boston Micro Fabrication
Boston Micro Fabrication (BMF) ermöglicht hochpräzisen 3D-Druck von Bauteilen im Mikromaßstab, die etwa in Gesundheitswesen, Biowissenschaften, Elektronik und Maschinenbau verwendet werden. Mit der firmeneigenen PμSL-Technologie (Projektionsmikro-Stereolithografie) produzieren die Drucker des microArch-Systems sehr genaue und präzise hochauflösenden 3D-Drucke für die Produktentwicklung, Forschung und industrielle Kleinserien. BMF wurde 2016 gegründet und betreibt Niederlassungen in Boston, Shenzhen, Chongqing und Tokio sowie ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in San Diego. Für weitere Informationen über BMF besuchen Sie bitte www.bmf3d.com oder folgen Sie dem Unternehmen auf LinkedIn unter https://www.linkedin.com/company/bostonmicrofab/

Firmenkontakt
BMF Precision Inc.
Laura Galloway
8 Mill and Main Suite 310
MA 01754 Maynard
(001)(978) 637-2050
1154474b31067bab5006a948477a8cb3b5a8e1e7
http://www.bmf3d.de

Pressekontakt
hightech marketing e.k.
Dr. Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5
81667 München
089/4591158-0
+49 89 459 11 58 11
1154474b31067bab5006a948477a8cb3b5a8e1e7
http://www.hightech.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .