Xamarins "Mono für Android"-Plattform unterstützt die MIPS®-Architektur

CAMBRIDGE, Mass. und SUNNYVALE, Kalif., 27. Februar 2012 – Die “Mono für Android-Plattform” von Xamarin, einem Anbieter von Entwicklungsplattformen zum vereinfachten Erstellen und Betreiben übergreifender iOS-, Android?- und Windows-basierter Smartphone-/Tablet-Anwendungen (Apps), wird die Applikationsentwicklung für MIPS-basierte Android? 4.0 “Ice Cream Sandwich”-Geräte unterstützen. Mono für Android 4.0 ermöglicht C#-Entwicklern weltweit die Nutzung eines einheitlichen Gerüsts mit einheitlicher Sprache – mit vollem Zugriff auf die native Plattform, um plattformübergreifende Apps für alle drei großen Mobilplattformen zu erstellen: Android, iOS und Windows.

“Durch die Zusammenarbeit mit Xamarin können Millionen von .NET- und C#-Entwickler ihre Tools, Fähigkeiten und Kreativität in die Entwicklung von Spielen, Consumer- und Unternehmens-Apps für die wachsende Zahl MIPS-basierter Android-Geräte einbringen”, erklärt Gideon Intrater, Vice President Marketing bei MIPS Technologies. “Kostengünstige Geräte wie die Android 4.0 Tablets feuern die Nachfrage nach Android-Tablets und Apps geradezu an.”
“Mono für Android bietet die Vorteile von Visual Studio und das bei Entwicklern bereits gängige .NET-Gerüst zusammen mit komplettem Zugriff auf alle nativen APIs und UI-Toolkits, wie sie für jedes Betriebssystem einzigartig sind”, so Nat Friedman, CEO bei Xamarin. “Dies schafft eine wirklich einzigartige Nutzererfahrung für jedes Plattform, wobei sich 90% des Quellcodes gemeinsam nutzen lässt. Damit können Entwickler von Spielen, Unternehmens- und Consumer-Apps kostengünstige Android-Geräte adressieren.”

Zudem werden .NET-Entwickler mit Xamarins Mono für Android Embedded-Anwendungen entwickeln können, die auf der MIPS-Architektur basieren, die in vielen Consumergeräten wie Mobiltelefonen, Tablets, Settop-Boxen und Digital-TV-Geräten bereits etabliert ist. Über den Support der MIPS-Prozessoren wird Xamarin App-Entwickler helfen, die prognostizierte große Nachfrage nach effizienteren und kostengünstigeren Mobilgeräten für Verbraucher sowohl in erschlossenen als auch aufstrebenden Märkten wie China und Indien zu erfüllen.

“Durch die enge Zusammenarbeit mit MIPS unterstützt Xamarin die Entwickler, eine weitere Lücke im fragmentierten Android-App-Markt zu schließen”, so Seth Jones, Lead Analyst bei Vision Mobile, einem führenden Marktforschungsinstitut in London. “Entwickler können nun native Apps erstellen, ohne sich Gedanken über die zugrundeliegende Architektur machen zu müssen, auf der die App ausgeführt wird.”

Preis und Verfügbarkeit
Preis- und weitere Produktinformationen über Mono für Android, sowie eine kostenlose Testversion zum Download unter: http://xamarin.com/monoforandroid.
Beispiel-Apps auf der Basis von Xamarins Technologie unter: http://xamarin.com/apps/all.

# # #
Über Xamarin (http://xamarin.com)
Xamarin wurde 2011 gegründet mit dem Ziel, mobile Apps schnell, einfach und mit Spaß an der Sache zu entwickeln. Mit täglich mehr als 500 Downloads werden Xamarins Produkte von einzelnen Entwicklern und Unternehmen genutzt, darunter VMware, Target, Rdio, Medtronic und Unity Technologies, um das Erstellen und den Betrieb hochleistungsfähiger, plattform-übergreifender Apps für Endverbraucher und Unternehmen auf Smartphones, Tablets und Embedded-Anwendungen zu vereinfachen, die auf iOS, Android und Windows basieren.

Folgen Sie Xamarin auf Facebook, LinkedIn, YouTube, RSS, Twitter und im Xamarin Blog.

Über MIPS Technologies (www.mips.com):
MIPS Technologies, Inc. (Nasdaq: MIPS) ist ein führender Anbieter von branchenweit standardisierten Prozessorarchitekturen und Cores. MIPS-basierte Designs sind bereits in vielen bekannten Produkten aus den Bereichen Home Entertainment, Kommunikation, Networking und tragbare Multimediaausrüstung. Dazu zählen z. B. in die Breitband-Kommunikationsgeräte von Linksys, DTVs und Unterhaltungssysteme von Sony, DVD-Recorder von Pioneer, digitale Settop-Boxen von Motorola, Netzwerk-Router von Cisco, 32-bit Mikrocontroller von Microchip Technology und Laserdrucker von Hewlett-Packard. MIPS Technologies wurde 1998 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, und unterhält Büros in der ganzen Welt.
Folgen Sie MIPS auf Facebook, LinkedIn, YouTube, RSS and Twitter.

MIPS, MIPS32, MIPS64 und MIPS-Based sind Handelsmarken von MIPS Technologies Inc. in den Vereinigten Staaten und weiteren Ländern. Alle anderen Handelsmarken sind im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer.

MIPS Technologies
Jen Bernier
955 East Arques Avenue
CA 9408 USA
+1 (408) 530 5178
www.mips.com
jen@mips.com

Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
beate@lorenzoni.de
+49 8122 55917-0
http://www.lorenzoni.de

Kommentar verfassen