Unternehmerverband der Kultur- und Kreativwirtschaft im Land Sachsen Anhalt feiert Jubiläum

(Mynewsdesk) Fünf Jahre Kreativwirtschaft in Sachsen-Anhalt

Der Kreativwirtschaft Sachsen-Anhalt e.V. (KWSA) hat in den zurückliegenden fünf Jahren der hiesigen Kreativ-Branche Gesicht und Stimme verliehen: Am. 22. Juni 2010 gegründet von einer Handvoll engagierter Kreativ-Unternehmer, war er der erste Interessenverband dieser Art, der landesweit tätig war und sich nicht lediglich auf eine Stadt oder einen Kreis beschränkte.
In den letzten fünf Jahres sorgte der KWSA für Kompetenzaustausch und für eine lebendige Kommunikation unter Kreativen und Dienstleistern des Landes. „Wir haben zur Sichtbarkeit der Branche beigetragen“, so Mirko Kisser, Vorstandsvorsitzender des Verbandes, „und Kreativ-Unternehmer mit Firmen anderer Branchen zusammengebracht.“ Dazu hat der KWSA Formate wie den KreativSalon in Magdeburg mitentwickelt, bei dem sich kreative Dienstleister direkt in Unternehmen treffen und ihr Leistungsangebot vorstellen. Ein ähnliches Veranstaltungsformat ist für die Zukunft auch in Halle geplant.

Als weiteres Ziel für die Zukunft nennt Kisser, dass das Bewusstsein für die Qualitäten und innovativen Impulse der Kreativwirtschaft noch stärker geschärft werden soll: „Im Ergebnis ist es eine Win-win-Situation. Die Zusammenarbeit beispielsweise mit der Medizintechnik läuft hervorragend, unsere Angebote haben dort offene Türen eingerannt, es fehlte zuvor nur die professionelle Vernetzung.“

Besonders positiv möchte Kisser die landesweite Struktur des KWSA hervorheben. Denn von Anfang an war es dadurch möglich, die mehrheitlich kleinen Kreativunternehmer auf Augenhöhe in den Dialog mit den Stadt- und Landesvertretern sowie den überregionalen Institutionen wie IHKs und Handwerkskammern zu bringen. Wichtige Impulse und politische Aufgabenstellungen werden durch die Mitgliedsunternehmen direkt entwickelt. Der Dialog mit Politik und Öffentlichkeit wird darüber hinaus seit 2014 auch auf Bundesebene geführt. Dazu hat der KWSA mit zahlreichen weiteren bundesdeutschen Kreativverbänden einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichnet. Vorbild war der KWSA als Landesverband auch für die sächsischen Kollegen aus Leipzig, Dresden und Chemnitz, die ihre Kreativverbände im Juli erstmalig zu einem Landesverband zusammengeschlossen haben.

Aktuell werden weitere aktive Mitglieder gesucht. Die derzeit rund 50 Mitglieder im Land arbeiten alle ehrenamtlich an den gemeinsamen Zielen. Sie profitieren zugleich von der Vernetzung, organisieren Symposien, Seminare und Vorträge und finden leichter Kooperationspartner.
Auf der Feier am 14. August 2015 ab 16:00 Uhr in Magdeburg in der Aerosol-Arena sind auch Interessierte, Angehörige und Neugierige willkommen. Anmeldung unter
www.kreativwirtschaft-sachsen-anhalt.de

Kontakt:
Kreativwirtschaft Sachsen – Anhalt e.V.
Telefon: +49 (345) 27979-100 (Büro Halle)
Ansprechpartner: Mirko Kisser
verein@kwsa.de
www.kwsa.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/arr5t5

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/unternehmerverband-der-kultur-und-kreativwirtschaft-im-land-sachsen-anhalt-feiert-jubilaeum-33734

Hintergrund zur IMG Sachsen-Anhalt mbH

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ist die Ansiedlungs- und Marketingagentur des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt. 

Die Mitarbeiter der IMG bieten alle Leistungen rund um die Ansiedlung im Land von der Akquisition bis zum Produktionsstart. Außerdem vermarktet die IMG den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort nach außen und zeichnet verantwortlich für das Tourismusmarketing im In- und Ausland. 

Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG. Weiterführende Informationen zu unseren Leistungen finden Sie hier.: http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/wir-ueber-uns

Kontakt
Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Mandy Bunge
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
+49 391 568 99 73
mandy.bunge@img-sachsen-anhalt.de
http://shortpr.com/arr5t5

Kommentar verfassen