TelDaFax versucht die Wogen zu glätten

TelDaFax hat immer noch nicht verstanden. Anscheinend wurde heute eine Mail-Adresse eingerichtet die dem Kundendialog dienen soll.

Original-Text:

Kritik ist angekommen! Ab sofort gibt’s für alle User eine fast line für Kundenanliegen direkt zu uns: facebook-help@teldafax.de. Wir wollten die Interaktion auf dieser Seite übrigens niemals einschränken! Deshalb: weiter kommentieren …

Leider geht das Trauerspiel anscheinend immer noch weiter. Warum lässt diese Firma, die eh mit dem Rücken an der Wand steht, nicht endlich die Hosen herunter und sagt, Ja, wir haben einen Fehler gemacht! Wir machen das mit dem „Social Media“ jetzt richtig.

Eine Punkt-zu-Punkt-Kommunikation, wie Mail eben nun mal ist, taugt zwar zur direkten Beratung, wirklichen Nutzen bringt sie aber nur gegenüber „einem“ Kunden, eben dem, der gerade angesprochen wird. Social Media bietet aber deutlich mehr. So können, falls richtig eingesetzt, Trends erkannt werden oder ganze Fragenkataloge auf einmal abgearbeitet werden. Nur, man muss auch bereit dafür sein.

Ich habe heute jedenfalls eine Menge gelernt und werde das Thema in meine nächsten Seminare und Schulungen einfließen lassen…

 

Viele Grüße

Hubert Pfumm

Kommentar verfassen