TEAMWORK startet mit eigener App ins neue Jahr

TEAMWORK startet mit eigener App ins neue Jahr

“Unser Leistungsportfolio ist in den letzten Jahren zunehmend komplexer geworden. Dies merken wir vor allem dann, wenn wir Kunden und neuen Mitarbeitern kurz und knackig nahe bringen wollen, was wir alles können”, erläutert Frank Beyer geschäftsführender Gesellschafter der TEAMWORK Mediengruppe. Dies ist ein Grund, warum sich die Essener Medienspezialisten ans Werk gemacht, eine eigene App zu entwickeln. “Ein weiterer Grund ist, dass wir so unseren Kunden zeigen können, was wir in Sachen App auch für Ihn tun können”, setzt Beyer fort. Das gesamte Leistungsportfolio “short and simple” veranschaulichen, warum nicht?
“In erster Linie wird unsere TEAMWORK-App unsere Mitarbeiter im Kundengespräch unterstützen”, ergänzt Bruder und Mitinhaber Martin Beyer. Hier sieht der Familienbetreib zunächst ganz klar den größten Nutzen der TEAMWORK-App, umfassende Kompetenz auf den Punkt gebracht, so der Anspruch dahinter.
Doch warum ausgerechnet eine App? Die Antwort ist einfach: Zum einen ist das innovative Unternehmen in einem Markt unterwegs, aus dem Apps einfach nicht mehr wegzudenken sind und zum anderen hat es sich bewährt, Kunden möglichst ganzheitlich anzusprechen. “Je mehr wir den Kunden einfangen, durch anschauliche Bilder, informative Kurzvideos und klare Beispiele, desto leichter fällt es ihm, den Nutzen unserer Leistungen auch wirklich zu erkennen”, macht Frank Beyer deutlich.
“Gerade auf dem Markt der Mediendienstleistungen tummeln sich zahlreiche Wettbewerber, hier hat nur die Nase vorn, wer den Nutzen seiner Leistungen transparent erläutert und Kundenvorteile deutlich macht”, sind sich die Brüder Beyer einig. Dies gilt vor allem für den Bereich Print. Die zunehmende Digitalisierung hat zu einer deutlichen Verschiebung der Nachfrage geführt. “Hier müssen wir dem Kunden klar machen, warum er einfach besser fährt, wenn er seine hochwertigen Spezialdruckerzeugnisse durch uns erstellen lässt”, erläutert Martin Beyer, dem der ganzheitliche und durchgängige Ansatz des Medienspezialisten ein persönliches Anliegen ist. “Wir denken, konzipieren, handeln und drucken für den Kunden, so dass er sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren kann. Hierfür stehen wir mit unserer langjährigen Erfahrung in diesem Bereich”, schließen die Medienmanager Beyer mit Blick auf die Inhalte der TEAMWORK-App.
Wir über uns
TEAMWORK in Essen, versteht sich als umfassender Dienstleister im Bereich Medienmanagement. Der Umgang mit Bildern, Druckdaten und Druckerzeugnisse gehört bei TEAMWORK seit über 40 Jahren zum täglichen Handwerk. Das 1965 gegründete Familienunternehmen steht für moderne Technologie, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Laufe der Zeit vereinte das Unternehmen verschiedene Marktpartner unter dem TEAMWORK-Dach, die jeweils für ausgesuchte Leistungsbausteine stehen.
TEAMWORK Medienmanagement GmbH – ehemals TEAMWORK Reproduktionstechnik – bietet alles rund um digitale Bildbe- und -verarbeitung. Composings, Bildretuschen, digitale Stoffmuster sowie farbverbindliche Proofs gehören ebenso dazu wie modernes Datenmanagement.
TEAMWORK Printmanagement GmbH – ehemals Rhenisch Druck – ist Spezialist in Sachen Druckverfahren. Neben UV-Offsetdruck gehören Digitaldruck in Offsetqualität für den speziellen Bedarf sowie deren Weiterverarbeitungen zum Leistungsspektrum.
TEAMWORK Agentur für angewandtes Marketing – ehemals TEAMWORK AND MORE – steht für marktgerechte Displayentwicklung von der Idee bis zur Realisierung, unabhängig vom Druckverfahren.

TEAMWORK Mediengruppe
Stefanie Schäfer-Lödige
Am Luftschacht 18
45307 Essen
(0049) 201. 59 23-120
www.teamwork-medien.de
s.loedige@teamwork-medien.de

Pressekontakt:
TEAMWORK Medienmanagement GmbH
Stefanie Schäfer-Lödige
Am Luftschacht 18
45307 Essen
s.loedige@teamwork-medien.de
(0049) 201. 59 23-120
http://www.teamwork-medien.de

Ein Kommentar

  • Hi,
    Ich bin tätig in der Branche des Eventmanagement. Wir veranstalten mehrmals im Jahr kleine Festivals und benötigen dafür im Normalfall Werbung.
    Was sich als sinnvoll herausgestellt hat, sind Werbebanner an den Hauptverkehrsstraßen in der Umgebung. Ich habe schon mehrere Anbieter getestet, aber am liebsten bestelle ich die Werbebanner auf via-presse.de.
    Hat einer von euch noch bessere Geschäfte für Plakate?
    Gruß!

Kommentar verfassen