Sofon Angebotssoftware überwindet die Komplexität in der Bauzulieferung

Kleve , 7. März 2012 – Die Bauzulieferung ist für die Komplexität innerhalb des Vertriebsprozess bekannt. Auch Schneider Electric, weltweitertätiger Spezialist im Energiemanagement, war mit diesem Problem konfrontiert. Die Erstellung eines fehlerfreien Angebots in der passenden Produktzusammensetzung, stellte sich als große Herausforderung dar. Schneider Electric wusste die Komplexität in der Bauzulieferung jedoch durch die Anwendung der Sofon Angebotssoftware zu überwinden. Die Zeit für fehlerfreie Zusammenstellung von Produktkombinationen wurde reduziert und gleichzeitig hat sich die Angebotsdurchlaufzeit verkürzt.

Viele Produkte von Schneider Electric sind an sich nicht kompliziert. Rob Luiken (Manager Engineering Kalkulation): “Erst bei der Kombination der meisten Produkte zu einer passenden Lösung wird es komplex. Oft erhalten wir Ausschreibungen von Bauunternehmern. Anschließend müssen wir dann Zeichnungen und Spezifikationen der Ausschreibungen in die benötigten Produkte umsetzen. Unsere Ingenieure mussten in der Vergangenheit dazu nach vielen Informationen suchen und diese meistens auch auswendig kennen. Dort konnten sie Hilfe gebrauchen.”

Die Angebotssoftware von Sofon bot Unterstützung. “Das Umsetzen einer Ausschreibung auf die benötigten Produkte funktioniert nun viel einfacher, weil alle Informationen in Sofon enthalten sind. Bei der Beantwortung einer Reihe von Fragen, findet gleichzeitig eine Prüfung der eingepflegten Daten und Kombinationen statt. Anschließend wird ein fehlerfreies Angebot erstellt. Wir haben nun mehr Zeit für unsere Kunden, denn wir brauchen uns nicht mehr auf die passenden Bolzen, Klemmen und Clips zu konzentrieren. Unsere Ingenieure brauchen nun nicht mehr nach Informationen zu suchen und müssen weniger auswendig kennen. Sie können sich daher auf schwierigere Aufgaben konzentrieren. Sogar neue Mitarbeiter sind auf diese Weise schneller im Einsatz.”

Nachdem das alte System für Schneider Electric Geschichte ist und die Sofon-Implementierung realisiert wurde, blickt Rob Luiken nochmal zurück: “Die anfängliche Skepsis innerhalb des Unternehmens hat sich vollständig aufgelöst. Am Anfang hat es mal eine kritische Anmerkung gegeben: “Solch ein System kann die Komplexität in der Bauzulieferung nicht überwinden”. Dies hat jedoch ohne Probleme funktioniert. Wir haben darüber hinaus ein sehr benutzerfreundliches System eingeführt. So dass eine Beratung für zukünftige Anforderungen und Erweiterungen nicht notwendig ist; denn: Wir pflegen unser System selbst. Mittlerweile können wir 95% aller Angebote für das Kabelmanagement mit Sofon generieren. Zudem hat sich die Angebotsdurchlaufzeit verkürzt und gleichzeitig wurde die Fehlerrate deutlichreduziert.”

Über Schneider Electric
Als weltweiter Spezialist im Energiemanagement, mit Niederlassungen in mehr als hundert Ländern, bietet Schneider Electric integrierte Lösungen für sichere, zuverlässige und grüne -Energie an. Schneider Electric ist führend in Energie Infrastruktur, industriellen Prozessen, Gebäudeautomatisierung, Daten- Netzwerkcentern und besitzt eine hohe Präsenz bei Wohnungsbauapplikationen. In 2010 erzielte Schneider Electric mit mehr als 110.000 Mitarbeitern einen Umsatz von über 19,6 Milliarden Euro. Unter dem Motto “Make the most of your energy” (“Machen Sie das Beste aus Ihrer Energie”), hilft Schneider Electric Menschen und Unternehmen bei der Maximierung ihrer Energieausbeute. Für mehr Informationen zu Schneider Electric: www.schneider-electric.com

Über Sofon
Sofon ist Anbieter von vertriebsunterstützender Software mit dem Namen Sofon Guided Selling. Mit Sofon werden Angebote, Verträge, Aufträge und andere Verkaufsdokumente einfach, schnell und fehlerfrei zusammengestellt. Sofon Guided Selling unterstützt Sie bei der Kalkulation,Konfiguration, Visualisierung und Dokumentengenerierung in jeder gewünschten Sprache. So verringern sich die Verkaufskosten, die Lieferzeiten nehmen ab und die Abschlussquote steigt. Gleichzeitig wird das Zusammenspiel zwischen Kunde, Händler, Vertrieb, Engineering und Produktion verbessert. Sofon-Anwender sind mittlere und große, international- ausgerichtete Unternehmen, die kundenspezifische Produkte oder Dienstleistungen liefern. Sofon hat Niederlassungen in Deutschland, Benelux, Großbritannien und den USA und unterstützt Kunden in über 50 Ländern. Für mehr Informationen zu Sofon: www.sofon.com

Kontakt:

Sofon Deutschland GmbH
Herr Elmar Erben
Siemensstraße 31
47533 Kleve

T: +49 (2821) 71 50 199
F: +49 (2821) 7155372
E: info@sofon.com
I: www.sofon.com

Sofon ist Anbieter von vertriebsunterstützender Software mit dem Namen Sofon Guided Selling. Mit Sofon werden Angebote, Verträge, Aufträge und andere Verkaufsdokumente einfach, schnell und fehlerfrei zusammengestellt. Sofon Guided Selling unterstützt Sie bei der Kalkulation,Konfiguration, Visualisierung und Dokumentengenerierung in jeder gewünschten Sprache. So verringern sich die Verkaufskosten, die Lieferzeiten nehmen ab und die Abschlussquote steigt. Gleichzeitig wird das Zusammenspiel zwischen Kunde, Händler, Vertrieb, Engineering und Produktion verbessert. Sofon-Anwender sind mittlere und große, international- ausgerichtete Unternehmen, die kundenspezifische Produkte oder Dienstleistungen liefern. Sofon hat Niederlassungen in Deutschland, Benelux, Großbritannien und den USA und unterstützt Kunden in über 50 Ländern

Sofon Deutschland GmbH
Carsten Rexing
Siemensstraße 31
47533 Kleve
c.rexing@sofon.com
028214805878
http://www.sofonguidedselling.com

Kommentar verfassen