Feb 27 2012

Red Bulletin Verlag startet Bayern-Ausgabe von "Servus in Stadt & Land"

Red Bulletin Verlag startet Bayern-Ausgabe von Servus in Stadt  Land

Wien/München, 27.2.2012 – Ab 28. Februar ist das österreichische Lebensgefühl-Magazin Servus in Stadt Land auch als eigenes Magazin für Bayern erhältlich. Mit einer speziell für Bayern konzipierten Ausgabe will der zum Red Bull Media House gehörende Red Bulletin Verlag (“The Red Bulletin”) die Kernthemen des Premium-Titels ab jetzt für die weiß-blauen Nachbarregionen adaptieren. In Österreich gilt das seit Ende November 2010 erscheinende Heft rund um Land und Leute als die erfolgreichste Magazingründung der letzten zehn Jahre. Mit einer verkauften Auflage von mittlerweile über 100.000 Exemplaren (Verlagsangabe) im Direktverkauf (Einzelhandel und Abo) ist Servus in Stadt Land hier das meistgekaufte Monatsmagazin.

Ein ähnlicher Erfolg ist nun in Bayern geplant. Karl Abentheuer, Herausgeber von Servus in Stadt Land: “Mit der Rückbesinnung auf Natürlichkeit, Bodenständigkeit und Regionalität treffen wir exakt den Nerv der Zeit – Entschleunigung in einer immer schnelllebigeren Medienwelt.” Die vornehmlich weibliche Zielgruppe des Premium-Magazins, Copy-Preis 3,90 Euro, ist mittleren Alters und einkommensstark. “Wir sprechen Menschen an, die großen Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit legen”, ergänzt Alexander Koppel, Geschäftsführer des Red Bulletin Verlages und CCO des Red Bull Media House. Servus in Stadt Land Bayern erscheint mit der März-Ausgabe auf 156 Seiten in einer Druckauflage von zunächst 70.000 Exemplaren. Vertrieben wird das Monatsmagazin über mehr als 8.800 Vertriebsstellen in Bayern sowie rund 400 Bahnhofsbuchhandlungen in ganz Deutschland.

Servus in Stadt Land deckt jene Themen ab, die das Leben im jahreszeitlichen Rhythmus einfach und schön machen: Natur und Garten, Essen und Trinken, Wohnen und Wohlfühlen, Land und Leute, Brauchtum und Mythen; vor allem auch das alte, fast vergessene, aber zeitlose Wissen, in dem unendlich viel Modernität steckt. In diesem Sinn versteht sich Servus in Stadt Land als modernes Heimatmagazin, das ursprüngliches Lebensgefühl wieder greif- und erlebbar macht; mit Qualitätsmerkmalen wie exzellenten Autoren und Fotografen, sorgfältig recherchierten Reportagen und einer eindrucksvollen Bildsprache.

Das Layout, mit dem das regionale Magazin für Lebensgefühl und Tradition schon in Österreich eine Benchmark gesetzt hat, wird übernommen, die Inhalte sind weitgehend neu. Servus in Stadt Land Bayern wird ein eigenständiges Heft, gut 70 Prozent des Umfangs machen eigens produzierte, bayerische Reportagen aus. “Zum Beispiel wird die gesamte Rezept-Strecke durch und durch bayerisch, ebenso der Bereich Brauchtum, Land und Leute”, so Abentheuer.

Andreas Kornhofer, Chefredakteur von Servus in Stadt Land: “Wir werden nach dem selben Modell arbeiten, das sich bei der Österreich-Ausgabe bewährt hat: eine kleine Stammredaktion in der Wiener Zentrale, viele Experten, Redakteure, Autoren und Fotografen aus Bayern. Außerdem werden wir eine kleine Niederlassung in München aufbauen. Viel wichtiger ist aber, dass wir dort sind, wo auch die Geschichten sind: mittendrin im Land und hautnah bei den Leuten in allen bayerischen Regionen.”

Über Red Bulletin:
Der Red Bulletin Verlag ist Teil des in Salzburg ansässigen Red Bull Media House und bringt neben “Servus in Stadt Land” und dem globalen Magazin “The Red Bulletin”, das weltweit in einer Auflage von 3,7 Mio. Exemplaren in 12 Ländern und 4 Sprachen erscheint, auch das österreichische Unterhaltungsmagazin “Seitenblicke” und das “2012 – Das vielleicht letzte Magazin der Welt” heraus.

ServusTV:
Ebenfalls zum Red Bull Media House gehört ServusTV. Der Sender vermittelt Werte, gibt Orientierung und bietet entspannten Fernsehgenuss: Reportagen, Dokumentationen, Sport, Kulinarik, Magazine, Live-Konzerte, Spielfilme und vieles mehr. ServusTV ist überraschend im Zugang, emotional in der Umsetzung, sympathisch in der Machart und vor allem von höchster Qualität. ServusTV sieht jene Menschen als Zielgruppe, die sich nach einer modernen Heimat in der globalisierten Welt sehnen. ServusTV ist in Bayern im analogen und digitalen Kabel, über Astra Satellit 19,2° sowie via IPTV mit Entertain der Deutschen Telekom empfangbar. Der Empfang ist digital und in Full HD möglich.

Weitere Informationen:
www.servusmagazin.de
www.servustv.com

Bildmaterial:
Screenshots der Erstausgabe von Servus in Stadt Land Bayern sowie Fotos der Zitatgeber unter:
www.servusmagazin.de/presse

Der Red Bulletin Verlag ist Teil des in Salzburg ansässigen Red Bull Media House und bringt neben “Servus in Stadt Land” und dem globalen Magazin “The Red Bulletin”, das weltweit in einer Auflage von 3,7 Mio. Exemplaren in 12 Ländern und 4 Sprachen erscheint, auch das österreichische Unterhaltungsmagazin “Seitenblicke” und das “2012 – Das vielleicht letzte Magazin der Welt” heraus.

Red Bulletin GmbH
Barbara Kaiser
Heinrich-Collin-Str.1
1140 Wien
+43-1-90 221-27940
www.servusmagazin.de
barbara.kaiser@at.redbulletin.com

Pressekontakt:
feinkommuniziert
Sabine Fein
Seestr. 74a
82229 Hechendorf
fein@feinkommuniziert.de
08152-9938223
http://www.servusmagazin.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/red-bulletin-verlag-startet-bayern-ausgabe-von-servus-in-stadt-land/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: