QNX kündigt neue Wireless-Connectivity-Lösungen für Embedded-Systeme an

Embedded World (Stand 5-134), Nürnberg, Deutschland, 28. Februar 2012 – QNX Software Systems Limited, ein führender Anbieter von Softwareplattformen für Embedded-Systeme, gibt bekannt, dass LS Research und Silex Technology neue bevorzugte Partner bei der Entwicklung und Vermarktung von Wireless Connectivity-Lösungen für Embedded-Systeme auf der Basis des mehrfach ausgezeichneten QNX® Neutrino® Echtzeitbetriebssystems (RTOS) sind.

Im Zuge der Partnerschaft sollen die drahtlosen Verbindungsfunktionen von mobilen Anwendungen für eine neue Generation von Embedded-Systemen nutzbar gemacht werden. Der Anwendungsbereich reicht von der medizinischen Diagnose über die Patientenüberwachung bis hin zu einer sicheren portablen Datenverarbeitung und der industriellen Automatisierung. In einem ersten Schritt sollen durch die Zusammenarbeit mit führenden Connectivity-Anbietern erstklassige 802.11 Wi-Fi® Lösungen ermöglicht werden. Langfristig soll außerdem die Einbindung von Bluetooth®, Bluetooth Low Energy, Long Term Evolution (LTE) und Zigbee® für QNX-Entwickler vereinfacht werden.

QNX Software Systems und die Partner wollen integrierte Lösungen auf der Basis der folgenden Komponenten anbieten:

– QNX Neutrino RTOS – ein skalierbares, fehlertolerantes Betriebssystem, das sich in vielen verschiedenen embedded Systemen bewährt hat, z.B. in medizinischen Geräten, Multimedia Tablet-Computern, In-Car-Infotainment-Systemen, Internet-Routern, Windkraftanlagen und Bahnsteuerungssystemen.

– Von QNX Software Systems vorvalidierte Referenz-Implementierungen. Diese ersten Implementierungen enthalten ausgewählte Connectivity-Module von LS Research und Silex, die zu verschiedenen populären ARM-basierten SOCs kompatibel sind:

– LS Research COM Wireless Card auf der Basis des WL1271 von Texas Instruments, kompatibel zu den Embedded-Boards TI AM335 und DM3730 (Beagle XM). Unterstützt Wi-Fi IEEE 802.11 b/g/n mit optionalem Bluetooth und Bluetooth Low Energy (BLE) und beinhaltet standardmäßig eine SDIO-Schnittstelle, die auf andere Hardware-Plattformen angepasst werden kann.

– Silex Drahtlosmodule auf der Basis des Qualcomm Atheros AR6003 Wi-Fi-Chips, kompatibel zu den Freescale i.MX28 und i.MX53 Prozessoren. Unterstützt Wi-Fi IEEE 802.11 a/b/g/n und beinhaltet standardmäßig SDIO- und USB-Schnittstellen sowie optional PCIE-Anbindung.

– Modul- und Antennen-Designs und Zertifizierungsdienstleistungen von den Partnern LS Research und Silex Technology.

– QNX Software Systems gewährleistet den First-Line-Support und ermöglicht so den Entwicklern schnelles Produktdesign und Vermarktung.

“Wir freuen uns, dass wir Unterstützung für die drahtlosen Connectivity-Lösungen auf der Basis des erstklassigen Betriebssystems von QNX Software Systems anbieten können”, so Theresa Benson, Global Business Development Manager, LS Research. “Außerdem freuen wir uns, dass wir dem rasch wachsenden Partnerökosystem von QNX angehören, da dieses großartige Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit und Innovationen bietet.”

“Silex Technology bietet aufgrund der starken Nachfrage von QNX Kunden nun auch Wi-Fi-Technologie auf der Basis des revolutionäre Qualcomm Atheros AR6003 an”, so Keith Sugawara, Vice President of Business Development bei Silex. “Wir können so den Kunden von QNX eine kombinierte Lösung mit Hardware, Treiber, Sicherheits-Software und Unterstützung liefern.”

“Da die Nachfrage nach Cloud-fähigen Geräten, Maschine-zu-Maschine Kommunikation und vernetzten Anlagen explosionsartig ansteigt, ist es an der Zeit die erstklassige Konnektivität mobiler Geräte auch für eine breite Palette von embedded Systemen nutzbar zu machen”, so Grant Courville, Director of Product Management bei QNX Software Systems. “Dank unserer langjährigen Historie im Bereich Embedded-Betriebssysteme sowie unserer Erfahrungen im Mobil-Sektor mit Tablet-Computern und Smartphones verfügen wir über das Fachwissen, um das Design von vernetzten Geräten für die Entwickler von embedded Systemen deutlich vereinfachen zu können.”

Verfügbarkeit
Referenzlösungen für die Module von LS Research und Silex sind voraussichtlich ab März und Juni erhältlich.

QNX Software Systems, eine Tochtergesellschaft der Research in Motion Limited (RIM) (Nasdaq: RIMM und TSX: RIM), ist ein führender Anbieter von Embedded-Echtzeitbetriebssystemen, Middleware, Entwicklungswerkzeugen und Professional Services für Embedded-Systeme. Weltmarktführer wie Cisco, Daimler, General Electric, Lockheed Martin und Siemens verlassen sich bei der Entwicklung von Systemen für Vernetzung, Fahrzeugtelematik, Industrieautomatisierung, Medizintechnik, Sicherheit, Verteidigung und andere kritische Applikationen auf QNX Technologien. QNX, mit Hauptsitz in Ottawa, Kanada, wurde 1980 gegründet. QNX Produkte werden weltweit in über 100 Ländern vertrieben. www.qnx.com

QNX, Momentics, Neutrino, Aviage, Photon and Photon microGUI are trademarks of QNX Software Systems GmbH Co. KG, which are registered trademarks and/or used in certain jurisdictions, and are used under license by QNX Software Systems Co. All other trademarks belong to their respective owners.

QNX Software Systems (QNX) is a subsidiary of Research In Motion Limited (RIM). Forward-looking statements in this news release are made pursuant to the “safe harbor” provisions of the U.S. Private Securities Litigation Reform Act of 1995 and applicable Canadian securities laws. When used herein, words such as “expect”, “anticipate”, “estimate”, “may”, “will”, “should”, “intend,” “believe”, and similar expressions, are intended to identify forward-looking statements. Forward-looking statements are based on estimates and assumptions made by QNX in light of its experience and its perception of historical trends, current conditions and expected future developments, as well as other factors that QNX believes are appropriate in the circumstances. Many factors could cause QNX’s actual results, performance or achievements to differ materially from those expressed or implied by the forward-looking statements, including those described in the “Risk Factors” section of RIM’s Annual Information Form, which is included in its Annual Report on Form 40-F (copies of which filings may be obtained at www.sedar.com or www.sec.gov). These factors should be considered carefully, and readers should not place undue reliance on QNX”s forward-looking statements. RIM and QNX have no intention and undertake no obligation to update or revise any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise, except as required by law.

QNX Software Systems Management GmbH
Malte Mundt
Am Listholze 76
30177 Hannover
+49 89417761-42

http://www.qnx.com
mmundt@qnx.de

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications GmbH
Brigitte Wenske
Prinzregentenstraße 79
81675 München
qnx@lucyturpin.com
+49 (0)89 41 77 61-42
http://www.lucyturpin.com

Kommentar verfassen