Apr 26 2016

PRÄVENTIONSPREIS „Mundgesundheit in der Pflege“

Auszeichnung von BZÄK und CP GABA fördert interdisziplinäre Ansätze zur nachweisbaren Verbesserung der Mundgesundheit pflegebedürftiger Menschen

PRÄVENTIONSPREIS "Mundgesundheit in der Pflege"

Logo der Initiative von BZÄK und CP GABA (Bildquelle: BZÄK/CP GABA)

Die Gründer der „Initiative für eine mundgesunde Zukunft in Deutschland“, Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und CP GABA, prämieren 2016 praxisorientierte Konzepte und Projekte, die die Mundgesundheit pflegebedürftiger Menschen messbar vorantreiben. Eine unabhängige Jury vergibt drei Preise, die mit insgesamt 5.000 Euro dotiert sind.

Fokusthema Pflege
Das diesjährige Fokusthema der Initiative widmet sich der „Mundgesundheit in der Pflege“. Zwar nimmt Deutschland bei der Mundgesundheit international einen Spitzenplatz ein, doch pflegebedürftige Menschen, insbesondere im Alter und mit Behinderung, profitieren noch zu wenig vom zahnmedizinischen Fortschritt und der umfassenden Präventionsarbeit. Das gilt sowohl für das häusliche Umfeld als auch für die Pflege in Institutionen.

Rahmenbedingungen des Preises
Der „PRÄVENTIONSPREIS Mundgesundheit in der Pflege“ zeichnet angewandte Präventionskonzepte und -projekte aus, die in der täglichen Praxis nachweislich zu Verbesserungen geführt haben. Der Preis richtet sich ebenso an praxisbewährte Forschungsarbeiten. Die Konzepte und Projekte sollten bundesweit umsetzbar sein. Wünschenswert ist außerdem, dass sie Verantwortliche aus Politik und Verwaltung dazu veranlassen, gesundheitsförderlich zu handeln und entsprechende Rahmenbedingungen zu schaffen. Zur Teilnahme aufgerufen sind Fachleute aus den Bereichen Gesundheitswesen, Public Health, Pflegewissenschaften, Politikwissenschaften, Erziehungswissenschaften, Kommunikation und Medienwissenschaften.

Bewerbungen werden ab sofort bis 31. August 2016 angenommen.

Die Initiative
Das Ziel der 2015 von BZÄK und CP GABA ins Leben gerufenen Initiative ist es, Präventionskonzepte zu fördern, die zu einer mundgesunden Zukunft führen. Projekte und Ansätze, die nachweisbar Erfolge erzielt haben, sollen identifiziert, ausgezeichnet und durch Öffentlichkeitsarbeit unterstützt werden. Das erste Fokusthema der Initiative war die „Frühkindliche Karies“ (Early Childhood Caries – ECC).

Kontakt / Einsendeadresse
„Initiative für eine mundgesunde Zukunft in Deutschland“
Accente Communication GmbH
Aarstraße 67
65195 Wiesbaden
Fon: 0611/40 80 6-0
Fax: 0611/40 80 6-99
E-Mail: martina.neunecker@accente.de
http://www.accente.de

CP GABA als Teil des Colgate-Palmolive Konzerns ist ein führendes Unternehmen in der Mund- und Zahnpflege mit dem Bestreben, die Mundgesundheit zu verbessern. Mit einem umfassenden Produktportfolio und Innovation sowie international angesehenen Marken wie elmex® und meridol®, Colgate®, Colgate Total®, Duraphat® und Colgate® MaxWhite Expert White, setzt CP GABA seinen erfolgreichen Kurs fort, der sich nicht zuletzt durch ein beachtliches Engagement gegenüber der dentalen Profession und den Apotheken, der Öffentlichkeit und den Verbrauchern auszeichnet.

Firmenkontakt
CP GABA GmbH
Dr. Marianne von Schmettow
Beim Strohhause 17
20097 Hamburg
0611 / 40 80 6-13
erika.hettich@accente.de
http://www.gaba-dent.de

Pressekontakt
Accente Communication GmbH
Erika Hettich
Aarstraße 67
65195 Wiesbaden
0611 / 40 80 6-13
0611 / 40 80 6-99
erika.hettich@accente.de
http://www.accente.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/praeventionspreis-mundgesundheit-in-der-pflege/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: