Jetzt im Fernsehen: der neue Werbespot von Baur

Jetzt im Fernsehen: der neue Werbespot von Baur

Gleichzeitig wurde das Design des letzten TV-Spots übernommen: Wieder klappt ein Paket mehrfach auf und gibt mit jedem Aufklappen neue Inhalte preis. Konkret sind dies eine grün-weiße Karo-Bluse von Cheer zu Preisen ab 17,99 Euro, ein Shirtbolero von Vivance Collection zu Preisen ab 19,99 Euro und Ledersandaletten von Mexx für 69,99 Euro. Ergänzt werden diese modischen Empfehlungen durch die Kommunikation eines exklusiven Geschenks: Kunden, die bis zum 18. März 2012 auf baur.de für einen Wert von mindestens 70 Euro bestellen, erhalten einmalig ein kostenfreies Schmuck-Set der Marke s.Oliver.

Auch dieser TV-Spot steht unter dem Motto “Beschenken Sie sich selbst!”. Er endet mit einem Verweis auf http://www.baur.de und auf den bekannten Claim “Mode. Schuhe. Schönes shoppen.” Erstmals ist das im Herbst 2011 verliehene Siegel der Stiftung Warentest abgebildet. Hier war Baur in umfangreichen, verdeckten Tests mit der Gesamtnote “gut” (2,2) bewertet worden und inmitten aller getesteten deutschen Online-Shops für Mode und Schuhe auf dem dritten Rangplatz gelandet.

“Vorerst wird dieser neue Werbespot in den kommenden drei Wochen auf zahlreichen privaten TV-Sendern geschaltet. Der Schwerpunkt liegt auf RTL und auf Sat.1″, erklärt Marc Opelt, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Baur-Gruppe. Er ergänzt: “Hauptsächlich wird er zwischen 17 und 23 Uhr ausgestrahlt, aber wir haben auch zu anderen Tageszeiten Werbeplätze gebucht. Ergänzend ist er auch auf dem Kanal der Marke Baur auf YouTube zu finden.”

Betreuende Werbeagentur ist Serviceplan Sales in München, als Media-Agentur ist Mediaplus, München, im Einsatz.
Die BAUR Versand GmbH Co KG wurde 1925 als erstes Schuh-Versandhaus Deutschlands von Dr. Friedrich Baur im oberfränkischen Burgkunstadt gegründet. Erfolgsgrundlagen waren die von ihm initiierte Vertriebsidee der Sammelbestellung und die bereits 1935 eingeführte Ratenzahlung.

Die kontinuierliche Erweiterung des Sortiments hatte eine stetige Vergrößerung des Unternehmens zur Folge. Heute befinden sich in Burgkunstadt die Verwaltung, im benachbarten Altenkunstadt ein Kaufhaus, das Hauptlager, das Frachtumschlagszentrum und in Weismain ein Reservelager sowie ein Logistikzentrum für Drittgeschäfte.

Mit der Beteiligung der otto group an BAUR wurde ab 1997 eine weitere Expansionsphase eingeleitet. 2001 übernahm BAUR das österreichische Versandhaus Universal und zwei Jahre später wurde die BAUR Gruppe um Otto Österreich, einem Versender mit hoher Modekompetenz, erweitert.

Ende der 90er Jahre startete das Unternehmen ins E-Commerce-Zeitalter und heute sind sämtliche Artikel online erhältlich. Über 65 Prozent aller Bestellungen der rund drei Millionen Kunden erfolgen bereits über das Internet und http://www.baur.de ist ständig unter den Top Ten der deutschen Internetshops.

Weitere Standbeine schuf die BAUR Gruppe 2003 mit dem Schuhe-Spezialversand I’m walking http://www.imwalking.de und 2006 mit BAUR Fulfillment Solutions (BFS). BFS stellt auch Dritten die Dienstleistungen Call Center, Warehousing, Debitoren-Management und Distribution zur Verfügung. Weiterhin wurde 2009 mit der mirapodo GmbH http://www.mirapodo.de ein weiterer Schuhversand mit Sitz in Berlin als Tochtergesellschaft der BAUR Gruppe gegründet.

Als Multichannel-Anbieter ist BAUR neben dem Katalog- und dem Internet-Geschäft auch im stationären Einzelhandel aktiv und betreibt auf 20.000 qm Nordbayerns größtes Kaufhaus. Ein eigener Mode Blog wurde Mitte 2009 ins Leben gerufen, welchem ein Möbel Blog im Frühjahr 2010 und ein Schuhe Blog kurze Zeit später folgten.

Im Distanzhandel konzentriert sich BAUR auf das Warenangebot Mode, Schuhe und Möbel. Bei der Auswahl der Produkte und Lieferanten zeigt die Gruppe gesellschaftliche Verantwortung und achtet auf Herkunft, Qualität und Umweltverträglichkeit. Der Umwelt- und Gesundheitsschutz ist unter anderem als Unternehmensziel definiert. So wird beispielsweise das Angebot an schadstoffgeprüften Textilien und FSC-zertifizierten Möbeln stetig erweitert und das betriebliche Umweltmanagement seit 2002 jährlich nach der Norm ISO 14001 zertifiziert.

Derzeit arbeiten für die BAUR Gruppe insgesamt rund 4.600 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich und der Schweiz, davon allein rund 4.100 in Oberfranken.

BAUR Versand (GmbH Co KG)
Dr. Jörg Hoepfner
Bahnhofstraße 10
96224 Burgkunstadt
09572/91-3020

http://www.baur.de/moebel-online-shop
pressemitteilung@baur.de

Pressekontakt:
BAUR Versand GmbH Co KG
Dr. Jörg Hoepfner
Bahnhofstraße 10
96224 Burgkunstadt
pressemitteilung@baur.de
0 9572/91-3020
http://www.baur.de/arbeitszimmer

Kommentar verfassen