Epic Games: Unreal Engine 4 für Next-Gen-Konsolen wie PS4 und Xbox 720






Die Unreal Engine 4 von Epic Games soll noch 2012 der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Ob diese bereits in ersten Spielen auf der PlayStation 4 zum Einsatz kommt, ist noch nicht bekannt.



Nicht nur Unreal wurde von der Unreal Engine befeuert, sondern viele andere Titel. Künftig dürften noch mehr Konsolenspiele dazukommen, auch wenn noch nicht klar ist, wann PlayStation 4 und Xbox 720 erscheinen werden. Passend zum Thema Next-Gen-Konsolen hat sich jüngst Mark Rein von Epic Games zu Wort gemeldet und preisgegeben, dass noch in diesem Jahr die Unreal Engine 4 der Öffentlichkeit vorgestellt würde. Die Grafikengine soll bereits in Next-Gen-Geräten zum Einsatz kommen, jedoch verriet er nicht, ob damit die PlayStation 4 oder die Xbox 720 gemeint sind.

Diesbezüglich ließ Rein auch durchblicken, dass „die Leute im Laufe des Jahres geschockt sein werden, wenn sie die Unreal Engine 4 sehen und welche schwerwiegenden Änderungen sie bieten wird.“ Ob Epic uns bereits Anfang März schockt, wenn die Entwicklerkonferenz GDC in San Francisco stattfindet? Es könnte gut sein, die Gelegenheit wäre mehr als passend.

Die Unreal Engine 3 fand das erste Mal vor nunmehr sechs Jahren in dem Spiel RoboBlitz Verwendung. Wurde sie damals hauptsächlich für den PC entwickelt und erst kurze Zeit später auf die Konsolen portiert, könnte die neue Unreal Engine 4 besonders an die Next Generation-Konsolen angepasst sein. Darauf lässt zumindest ein Kommentar von Mark Rein schließen, dass sie Engine bereits auf Systemen läuft, „über die er noch nicht sprechen dürfe.“ Nachfolgend zeigen wir Bilder von Spielen, die dieses Jahr zu den Grafik-Highlights gehören werden.

Ein Kommentar

  • Bin mal gespannt, ob die angekündigte „Spektakuläre Grafik“ wirklich einhält, was sie verspricht. Noch halte ich meine Erwartungen etwas zurück,aber ich lasse mich gerne „schocken“.

Kommentar verfassen