Eheberatung & Paartherapie Hamburg: einzeln oder gemeinsam?

Dr. Elmar Basse von der Praxis für Eheberatung & Paartherapie Hamburg gibt Hinweise dazu.

Eheberatung & Paartherapie Hamburg: einzeln oder gemeinsam?

Dr. Elmar Basse – Paartherapie & Eheberatung Hamburg

Wenn Paare sich fragen, ob sie mit einem Ehekonflikt oder Partnerschaftsstreit zur Eheberatung oder Paartherapie gehen sollten, kommt laut Dr. Elmar Basse, dem Inhaber der Praxis für Eheberatung & Paartherapie Hamburg, nicht selten die Frage auf: Sollten wir gemeinsam gehen oder oder nur einer von beiden oder zwar beide, aber jeder für sich?
Auf den ersten Blick scheint die Antwort, so Elmar Basse, ganz einfach und selbstverständlich zu sein: Gemeinsame Probleme, und ein Eheproblem bzw. Partnerschaftsproblem ist ja ein gemeinsames Problem, kann und sollte man gemeinsam lösen.
Bei genauerem Hinsehen ist es aber komplizierter, erklärt Elmar Basse: Nicht selten ist es ja so, dass nur einer von beiden gegenüber der Idee, zu einer Eheberatung oder Paartherapie zu gehen, aufgeschlossen ist, während der andere eher skeptisch ist und vielleicht abblockt. Soll man dann ganz darauf verzichten?
Das klassische Vorgehen ist es sicher, so Elmar Basse, gemeinsam zur Eheberatung oder Paartherapie zu gehen. Wenn aber nur einer von beiden motiviert ist, kann es auch für ihn allein Sinn machen: Auch in der normalen Gesprächstherapie, die ja in der Regel eine Einzeltherapie ist, werden nicht selten Ehe- und Partnerschaftsthemen besprochen, weil es dem einzelnen Menschen helfen kann, seine eigene Sicht auf die Ehe- oder Paarkonflikte zu klären und den eigenen Beitrag zum Problem zu verstehen bzw. die eigene Umgangsweise damit.
Unter solchen Bedingungen, wenn also nur einer von beiden motiviert ist, erst einmal allein zur Eheberatung oder Paartherapie zu gehen, schließt laut Elmar Basse auch nicht aus, dass in der Folgezeit sich doch noch eine andere Entscheidung ergibt. Der zunächst zögerliche oder abwehrende Partner mag sich vielleicht doch noch bereit finden, mitzukommen, und dann kann eine gemeinsame Sitzung daraus werden, was, so Elmar Basse, durchaus möglich ist, da das Gebot der therapeutischen Verschwiegenheit beinhaltet, dass das, was in Einzelsitzungen von einem Patienten geäußert worden ist, nicht vom Therapeuten in der gemeinsamen Sitzung zitiert wird.

In seiner Praxis für Eheberatung Hamburg & Paartherapie Hamburg bietet Dr. Elmar Basse lösungsorientierte Eheberatung und Paartherapie an für Paare und einzelne Menschen, die Probleme in ihrer Partnerschaft oder Ehe haben. Die Praxis für Eheberatung und Paartherapie befindet sich zentral in Hamburg in der Nähe des Hauptbahnhofes.

Firmenkontakt
Eheberatung Hamburg & Paartherapie Hamburg – Dr. Elmar Basse
Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.hamburg-eheberatung.de

Pressekontakt
Eheberatung Hamburg & Paartherapie Hamburg Dr. Elmar Basse
Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.paarberatung-hamburg.org

Kommentar verfassen