easyCARD bei Seedmatch: Finanzierungsrunde in Rekordzeit

easyCARD Versicherungen

easyCARD bei Seedmatch: Finanzierungsrunde in Rekordzeit

– easyCARD sammelt in 87 Minuten 100.000 Euro ein
– Marketing- und Public Relations-Maßnahmen geplant
– Auch Investoren vom Geschäftsprinzip überzeugt

Berlin/Erfurt, 08. März 2011 – easyCARD, Deutschlands neue Art der Produktversicherung, hat heute eine Finanzierungsrunde in Kooperation mit dem Crowdfundingdienstleister Seedmatch erfolgreich abgeschlossen. Bereits 35 Minuten nachdem das Investitionsangebot online geschaltet war, hatten Kapitalgeber die Mindestsumme von 50.000 Euro bereitgestellt. Nach insgesamt 87 Minuten war der Maximalbetrag von 100.000 Euro zusammen gekommen. Insgesamt hatten sich 143 Investoren an der Finanzierung beteiligt.

Bei easyCARD ist man mit dem Ergebnis hochzufrieden. “Wir haben in einer rekordverdächtigen Zeit die benötigten Mittel einsammeln können”, sagt Frank Riemann, Gründer und Geschäftsführer von easyCARD. “Damit wird deutlich, dass unser Geschäftsmodell gleichzeitig nachvollziehbar und innovativ ist. Durch die Kommentare der Anleger haben wir erfahren, dass vor allem der bereits geleistete Proof of Concept zur Investitionsentscheidung geführt hat. Unser Dank gilt den Investoren sowie den Machern von Seedmatch, von deren professioneller Abwicklung wir sehr profitieren konnten.”

Das Kapital soll insbesondere dafür eingesetzt werden, größere Markenbekanntheit zu etablieren. So werden neben Werbemaßnahmen auch Public Relations eine große Rolle spielen. Robin von Hein, Geschäftsführer von easyCARD: “Wir haben bislang kaum Marketinggeld in die Hand genommen. Nun wollen wir sicherstellen, dass uns unsere Kunden noch einfacher und schneller finden.”

Das Unternehmen easyCARD Insurance Deutschland GmbH bietet verschiedene Versicherungen an, die einfach ohne personenbezogene Daten über das Internet abgeschlossen werden können. Eine Studie der Unternehmensberatung Accenture hatte zuletzt aufgezeigt, dass Versicherungsgesellschaften in Deutschland die Chance der Online-Vermarktung ihrer Produkte zuwenig, bisweilen gar nicht wahrnehmen. easyCARD tritt diesem Zustand mit seinem einfachen Konzept entgegen.

Auch deshalb konnten zuletzt große Versicherungsgesellschaften, wie die Allianz, die R+V oder die Kravag, für eine strategische Partnerschaft gewonnen werden. Mit der Investitionsrunde zeigt sich, dass das Geschäftsprinzip der easyCARD gut zu vermitteln ist und am Markt überzeugt.

Weitere Informationen unter: www.easyCARD.de

Über easyCARD
easyCARD (www.easyCARD.de) steht für Deutschlands neue Art der Produktversicherung. Mit der easyCARD können derzeit Versicherungen für iPhones, Smartphones, Tablets, Fahrräder einfach und schnell über das Internet abgeschlossen werden. Darüber hinaus bietet die easyCARD Fahrerschutzversicherungen an. Im Unterschied zu traditionellen Versicherungen genügt bei easyCARD die Angabe der Seriennummer, die dann in der easyCARD-Datenbank gespeichert wird. Durch den geringen Verwaltungsaufwand können günstige Preise angeboten werden. Die Versicherung mit der easyCARD kann für ein oder zwei Jahre abgeschlossen werden, eine automatische Verlängerung gibt es nicht.
easyCARD ist ein Service der easyCARD insurance Deutschland GmbH mit Sitz in Erfurt und seit Anfang Januar auch in Berlin. Das 2008 gegründete Unternehmen ist Partner der Allianz Global Assistance und der KRAVAG-LOGISTIC, Gründer ist Frank Riemann. easyCARD wird geleitet von Frank Riemann und Robin von Hein.

Medienkontakt: Jonas Kristen | jonas.kristen@piabo.net | +49.30.2576205.21

Über Seedmatch – Crowdfunding für Startups
Seedmatch (www.seedmatch.de) ist die erste und führende Crowdfunding-Plattform für Startupsin Deutschland. Crowdfunding für Startups ist ein neues Finanzierungsmodell,bei dem eine Vielzahl von Privatpersonen bereits abkleinen Beträgen onlineBeteiligungen an jungen Unternehmen erwerben kann. Gemeinsam werden so größereBeträge zusammengetragen, die den Kapitalbedarf der Startups decken. Auf diesemWegkönnen mehr innovative Konzepte realisiert werden. Voraussetzung: DieUnternehmen haben dasPotential, eineVielzahl von Menschen zu begeistern und zu überzeugen. Acht Unternehmen sinddiesenneuen Weg der Unternehmensfinanzierung bereits erfolgreich gegangen.Insgesamtwurdenüber 700.000 Euro seit dem Start von Seedmatch für Startupseingesammelt.

Medienkontakt: Peter Schmiedgen | Corporate Communications | Telefon: +49 351 31 40 555
Fax: +49 0351 31 40 557 |Email:p.schmiedgen@seedmatch.de

easyCARD (www.easycard.de) steht für Deutschlands neue Art der Produktversicherung. Mit der easyCARD können derzeit unter anderem Elekronikartikel wie iPhones, Smartphones und Tablets sowie Fahrräder einfach und schnell über das Internet versichert werden. Weitere Prdouktversicherungen folgen im Frühjahr 2012 Im Unterschied zu traditionellen Versicherungen genügt bei easyCARD die Angabe der Seriennummer, die dann in der easyCARD-Datenbank gespeichert wird. Durch den geringen Verwaltungsaufwand können günstige Preise angeboten werden. Die Versicherung mit der easyCARD kann für ein oder zwei Jahre abgeschlossen werden, eine automatische Verlängerung gibt es nicht.
easyCARD ist ein Service der easyCARD insurance Deutschland GmbH mit Sitz in Berlin und Erfurt. Das 2008 gegründete Unternehmen ist Partner der Allianz Global Assistance und der KRAVAG-LOGISTIC, Gründer ist Frank Riemann. easyCARD wird geleitet von Frank Riemann und Robin von Hein.

Medienkontakt: Jonas Kristen | jonas.kristen@piabo.net | +49.30.2576205.21

easyCARD insurance Deutschland GmbH
Frank Riemann
Kürschnergasse 9
99084 Erfurt
0800 6 555 666

http://www.easycard.de
jonas.kristen@piabo.net

Pressekontakt:
piâbo Medienmanagement GmbH
Jonas Kristen
Weinmeisterstraße 12
10178 Berlin
jonas.kristen@piabo.net
030-2576205-21
http://www.piabo.net

Kommentar verfassen