DE-STA-CO führt branchenweit ersten Kunststoff-Sensorhalter ein

Ideal für den Gebrauch hochsensibler Sensoren zur Überwachung von Aluminiumbauteilen, dabei hitzebeständig und bis zu 70 % leichter als Mitbewerberprodukte

DE-STA-CO führt branchenweit ersten Kunststoff-Sensorhalter ein

Mit Komponenten der Accelerate-Reihe ist eine 30-%ige Produktionssteigerung möglich (Bildquelle: DE-STA-CO Europe GmbH)

Auburn Hills, Michigan, 13. August 2015

Der branchenführende, weltweit tätige Anbieter von Hochleistungslösungen im Bereich Automatisierungs- und Spanntechnik DE-STA-CO hat heute seinen revolutionären Kunststoff-Sensoradapter eingeführt.

Während Aluminiumadapter der Konkurrenz ausschließlich mit Sensoren für das Erfassen von Stahl verwendet werden können, kann der neue Kunststoff-Sensorhalter mit Sensoren sowohl für Stahl- als auch für Aluminiumbleche verwendet werden – eine Branchenneuheit. Bei der Verwendung mit hochsensiblen Sensoren für die Überwachung von Aluminium-Bauteilen führen Adapter aus Aluminium zu einem fehlerhaften Messwert. Der Sensorhalter aus Kunststoff hingegen gewährleistet bei jedem Zyklus korrekte Messwerte.

Der Kunststoff-Sensorhalter ist aus hochfestem Nylon gefertigt und reiht sich damit nahtlos in DE-STA-COs Leichtbau Endeffektor-Tooling-Lösungen der Accelerate-Reihe ein, die derart entwickelt sind, dass bis zu 50 Prozent des Gewichts eingespart und die Produktionsleistung um bis zu 30 Prozent gesteigert werden kann. Durch den neuen Sensoradapter werden zudem der Verschleiß von Automatisierungskomponenten und die Wartungskosten verringert, was wiederum zu minimalem Nutzungsausfall und höheren Gewinnspannen führt.

„DE-STA-COs neuer Kunststoff-Sensorhalter ist ein leuchtendes Beispiel für unser Engagement, Hersteller dabei zu unterstützen, den aktuellen Ansprüchen des Marktes gerecht zu werden, insbesondere im Hinblick auf den Wandel hin zur Verwendung von Leichtbautechnik und Aluminium“, so Rob Pitera, Global Product Director, Endeffektoren, DE-STA-CO. „Diese kundenspezifische Lösung ist die einzige ihrer Art, die sowohl mit Sensoren für Stahl-, als auch für Aluminiumbleche verwendet werden kann. Dadurch wird garantiert, dass Pressenlinien bei optimaler Effizienz nahtlos funktionieren, unabhängig vom verarbeiteten Material.“

Der Kunststoff-Sensorhalter wird hohen Produktionsleistungen gerecht und widersteht extremen Produktionstemperaturen. Er ist in Drei-Lochbildern sowie mit kundenspezifischen Kugelaufnahmen (28,5 und 32 mm) verfügbar und hat als Standard eine Apple-Core Anbindung. Der urheberrechtlich geschützte Ausleger-Verriegelungsmechanismus gewährleistet eine bessere Positionierung während des Fertigungsprozesses.

Für weitere Informationen über die Accelerate-Baureihe von DE-STA-CO besuchen Sie www.destaco.com/de/lightweight-tooling.html.

DE-STA-CO ist ein weltweit agierendes Unternehmen in den Bereichen Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Automations- und Spanntechnik. Seit 1915 bietet es seinen Kunden in allen Bereichen der Industrie produktive Lösungen. Es greift damit auf einen 100-jährigen Erfahrungsschatz zurück. Qualität, Innovation und Service zeichnen DE-STA-CO weltweit als führenden Anbieter flexibler, prozessoptimierender Spann-, Greif-, Transport-, Automations- und Fördertechnik-Lösungen aus.

Das Unternehmen und seine Mitarbeiter haben sich dieser Team-Philosophie verpflichtet: DE-STA-CO bietet seinen Kunden an deren weltweiten Produktions-Standorten erstklassige Produkte sowie technische Beratung durch Experten und effizienten Service.

Kontakt
DE-STA-CO Europe GmbH
Edit Schulze-Steinen
Hiroshimastrasse 2
61440 Oberursel
06171 – 705 – 0
eschulzesteinen@destaco.com
www.destaco.com

Kommentar verfassen