All for One Steeb

All for One Steeb - neue Anwendungsszenarien erweitern den Marktzugang für SAP Business ByDesign

Filderstadt, 24. Februar 2012 – Auch bei SAP Business ByDesign dürfte der Anfang Dezember 2011 erfolgte Zusammenschluss von All for One und Steeb für einen kräftigen Wachstumsschub sorgen. Um auch hier den Marktzugang deutlich zu erweitern, stellt All for One Steeb auf der CeBIT neue Anwendungsszenarien vor, die sich zuvor bereits bei ausgewählten Referenzkunden im Praxiseinsatz bewährt haben.

Immer mehr Unternehmensgruppen, die im Mutterhaus oder an Produktionsstandorten SAP Business All-in-One im Einsatz haben, möchten an Vertriebs- oder Servicestandorten die Vorteile von SAP Business ByDesign nutzen. »Genau auf solche Unternehmen zielen die neu entwickelten Integrationsszenarien. Sie ermöglichen einen durchgängigen Wertefluss für viele typische Inter- und Intracompany Geschäftsabläufe, etwa Bestellvorgänge oder Streckengeschäfte«, umreißt Thorsten Wilcke, Beratungsleiter SAP Business ByDesign bei All for One Steeb die Stoßrichtung. Der SAP Komplettdienstleister betreut die größte installierte SAP Business-All-in-One Mittelstandskundenbasis in den deutschsprachigen Ländern und rechnet sich daher für diese Integrationsszenarien besonders gute Chancen aus.

Strategisches Verkaufen mit den CRM Funktionen von SAP Business ByDesign ermöglicht All for One Steeb mit einem ebenfalls neu entwickelten Anwendungsszenario nach »Miller Heiman«. Viele erfolgreiche Vertriebsorganisationen lassen sich im Kern auf diese Methodik zurückführen. Ihre Stärken liegen in der ganzheitlichen Betrachtung sämtlicher Teilaspekte von Kunden- und Lieferantenbeziehungen, wie sie mit den CRM Funktionen der On-Demand Software abgebildet werden.
Neben einer weiter ausgebauten Lösung für IT Dienstleister richtet sich All for One Steeb mit einem neuen Branchenpaket an Handelsunternehmen und Vertriebsorganisationen, wie sie zum Beispiel unter großen Markenherstellern anzutreffen sind. Das neue Paket enthält einen Webshop für Business-to-Business wie für Business-to-Consumer Geschäftsabwicklung bereits integriert und unterstützt damit »Multi Channel Vertriebsformen«. Erst im November 2011 wurde All for One Steeb für das dieser Neuentwicklung vorausgegangene Ideenkonzept von SAP mit dem SAP Ecosystem Innovation Award ausgezeichnet.

Einen weiteren Akzent auf der CeBIT setzen sofort einsetzbare mobile Applikationen für SAP Business ByDesign in Verbindung mit nahezu allen Plattformen von mobilen Endgeräten.

»Mit über 40 Kunden für die On-Demand Software betreuen wir auch bei SAP Business ByDesign die wohl größte installierte Kundenbasis im deutschsprachigen Raum«, schätzt Andree Stachowski, Geschäftsleitung Vertrieb SAP Business ByDesign bei All for One Steeb. Um die On-Demand Software auch weltweit anbieten zu können, hatte All for One Steeb erst unlängst das von ihr mit koordinierte weltweite Partnernetzwerk United VARs auch für SAP Business ByDesign geöffnet.
Auch im Rahmen von Expertenforen ist diese Praxiserfahrung gefragt. Um »ERP-Projekte im Zeitalter von Cloud Computing und Business Apps« geht es am 7. März 2012 im Trovarit ERP-Forum auf der CeBIT in Halle 5, Stand A50, 12.30 – 13.30 Uhr, u.a. mit Stachowski.
Zusätzlich zu ihrem Hauptstand auf der CeBIT (Halle 5/B18) zusammen mit den Partnern KWP, OSC und United Planet ist All for One Steeb auch auf dem SAP Partnerstand mit SAP Business ByDesign und Business Analytics (SAP HANA) präsent (Halle 5, Arbeitsplätze 109 und 114).

Die Marke »All for One Steeb« repräsentiert den integrierten Marktauftritt der All for One Midmarket AG und ihrer 100% Tochtergesellschaft Steeb Anwendungssysteme GmbH. All for One Steeb zählt zu den führenden SAP Komplettdienstleistern im deutschsprachigen Mittelstandsmarkt. Das Portfolio des SAP Gold Partners umfasst ganzheitliche Lösungen und Leistungen entlang der gesamten IT-Wertschöpfungskette – von SAP-Branchenlösungen bis hin zu Outsourcing und Application Management. Als One-Stop-Shop für alle Services rund um SAP ist All for One Steeb verlässlicher Generalunternehmer für den Mittelstand und betreut mit rund 700 Mitarbeitern über 2.000 Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilzulieferindustrie, der Konsumgüterindustrie, dem Technischen Großhandel und dem projektorientierten Dienstleistungsumfeld. Als Gründungsmitglied von United VARs, dem weltweiten Netzwerk führender SAP Mittelstandspartner, garantiert All for One Steeb in über 56 Ländern ein umfassendes Beratungs- und Serviceangebot sowie besten Vor-Ort-Support. All for One Steeb zählt zudem zu »Deutschlands beste Arbeitgeber« (Great Place to Work 2010) sowie zu »Beste IT Berater für den Mittelstand« (TOP CONSULTANT 2011).

Im Geschäftsjahr 2010/11 erzielte die All for One Midmarket AG – ohne Einbezug von Steeb – einen Umsatz von 90 Mio. EUR. Die Gesellschaft notiert im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0005110001, WKN 511 000).

Folgen Sie uns
www.youtube.com/allforonemidmarkettv
www.facebook.com/all41
www.twitter.com/AllforOne_Mid
www.xing.com/companies/allforoneMidmarketAG

All for One Midmarket AG
Dirk Sonntag
Gottlieb Manz Str. 1
70794 Filderstadt
dirk.sonntag@all-for-one.com
+4971178807260
http://www.all-for-one.com

Kommentar verfassen