All for One Steeb und Köbo-Donghua unterzeichnen auf der CeBIT

All for One Steeb und Köbo-Donghua unterzeichnen auf der CeBIT

Filderstadt / Hannover 8. März 2012 – »Unser erstmaliger CeBIT Auftritt als All for One Steeb kommt sehr gut an«, freut sich Vorstandssprecher Lars Landwehrkamp. Nach dem am 1. Dezember 2011 erfolgten »Closing« präsentiert der neu formierte SAP Komplettdienstleister auf der Computermesse CeBIT in Hannover (6. bis 10. März 2012) sein bisher umfassendstes Lösungsangebot. Im Vordergrund stehen die Vorteile von gut aufeinander abgestimmten SAP Gesamtleistungen für mittelständische Kunden.
In diesem Zuge hat die Köbo-Donghua GmbH Co. KG, Wuppertal, bei All for One Steeb auf der CeBIT einen Vertrag über die Einführung ihrer SAP Business All-in-One-Branchenlösung All for Machine für rund 150 User einschließlich Outsourcing-Betrieb aus dem Rechenzentrum unterzeichnet. Der zur Hangzhou Donghua Chain Group Co., Ltd., China, gehörende Spezialanbieter für Antriebstechnik beschäftigt 550 Mitarbeiter in Europa und entwickelt und fertigt Industrieketten und Kettenräder für praktisch alle Branchen.

Für Köbo-Donghua Geschäftsführer Hartmut Lieb gaben neben dem schlüssigen Komplettangebot »die kompetente Einsatzuntersuchung und die hohe Zukunftssicherheit der Gesamtlösung« den Ausschlag für den Auftrag an All for One Steeb, der »zu einer deutlichen Verbesserung unserer gruppenweiten Abläufe führen soll«, so Lieb weiter.
In einer ersten Projektphase wird dazu All for Machine am Hauptsitz von Köbo-Donghua in Deutschland (Wuppertal) sowie in Polen (Znin) eingeführt, ehe später auch die Tochtergesellschaften in Frankreich und England auf die neue, durchgängige Gesamtlösung umgestellt werden. Datenbank ist MaxDB. Die bisher bei Köbo-Donghua im Einsatz befindliche Unternehmenslösung auf der Basis von MAS 90 (A/S 400) wird abgelöst. Bereitstellung, Betrieb und Betreuung der neuen Anwendungen und Systeme erfolgen bereits von Beginn der Einführungsphase an aus den High-End Rechenzentren von All for One Steeb. Hier wurde unlängst eine umfangreiche Auditierung der Servicemanagement Prozesse erfolgreich abgeschlossen. Der ISAE 3402 Typ II Report (vormals SAS 70) von KPMG unterstreicht die SOX-Konformität (Sarbanes Oxley Act) der Prozesslandschaft und reduziert insbesondere den Abschlussprüfungsaufwand für internationale Kunden erheblich. Nach jüngster Analystenmeinung zählt All for One Steeb zudem zu den TOP 12 der SAP Hosting Provider in Deutschland (PAC Radar SAP Hosting, Pierre Audoin Consultants).

»Auch weiterhin entscheidet sich etwa jeder zweite neue Branchenlösungskunde gleichzeitig auch für den Outsourcing Betrieb aus unseren High-End Rechenzentren«, bilanziert Landwehrkamp.

Die Marke »All for One Steeb« repräsentiert den integrierten Marktauftritt der All for One Midmarket AG und ihrer 100% Tochtergesellschaft Steeb Anwendungssysteme GmbH. All for One Steeb zählt zu den führenden SAP Komplettdienstleistern im deutschsprachigen Mittelstandsmarkt. Das Portfolio des SAP Gold Partners umfasst ganzheitliche Lösungen und Leistungen entlang der gesamten IT-Wertschöpfungskette – von SAP-Branchenlösungen bis hin zu Outsourcing und Application Management. Als One-Stop-Shop für alle Services rund um SAP ist All for One Steeb verlässlicher Generalunternehmer für den Mittelstand und betreut mit rund 700 Mitarbeitern über 2.000 Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilzulieferindustrie, der Konsumgüterindustrie, dem Technischen Großhandel und dem projektorientierten Dienstleistungsumfeld. Als Gründungsmitglied von United VARs, dem weltweiten Netzwerk führender SAP Mittelstandspartner, garantiert All for One Steeb in über 56 Ländern ein umfassendes Beratungs- und Serviceangebot sowie besten Vor-Ort-Support. All for One Steeb zählt zudem zu »Deutschlands beste Arbeitgeber« (Great Place to Work 2010) sowie zu »Beste IT Berater für den Mittelstand« (TOP CONSULTANT 2011).

Im Geschäftsjahr 2010/11 erzielte die All for One Midmarket AG – ohne Einbezug von Steeb – einen Umsatz von 90 Mio. EUR. Die Gesellschaft notiert im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0005110001, WKN 511 000).

Folgen Sie uns
www.youtube.com/allforonemidmarkettv
www.facebook.com/all41
www.twitter.com/AllforOne_Mid
www.xing.com/companies/allforoneMidmarketAG

All for One Midmarket AG
Dirk Sonntag
Gottlieb Manz Str. 1
70794 Filderstadt
dirk.sonntag@all-for-one.com
+4971178807260
http://www.all-for-one.com

Kommentar verfassen